Samstag, 2. Juli 2016

Saertex - Global Player aus dem Münsterland

Die Erfolgsgeschichte des Unternehmens beginnt 1982 im westfälischen Saerbeck: SAERTEX verknüpft Produktionserfahrung von textilen Flächen mit einer wegweisenden Idee – der Entwicklung und Herstellung von Industrietextilien aus Glasfaser, Carbon und Aramid. Abhängig von den eingesetzten Fasern, deren Flächengewicht, Winkelkombination und Ausrichtung, werden unterschiedliche mechanische Festigkeiten erzielt. So entstehenden Non Crimp Fabrics (NCF) für die Composite-Industrie: Extrem belastbare Bauteile für Flugzeuge, Brücken, Schiffe und Autos, die deutlich leichter sind als herkömmliche Materialien. (Quelle: YouTube)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen