Dienstag, 18. August 2015

Schlaun-Wettbewerb: Hamm 2040 – 2015|2016

Von Ralf Keuper

Zu Ehren des Baumeisters des "Westfälischen Barock", Johann Conrad Schlaun, wird seit einigen Jahren der Schlaun-Wettbewerb ausgeschrieben. Wettbewerbsgebiet für die Jahre 2015/2016 ist die Stadt Hamm
Das Wettbewerbsgebiet umfasst die Stadtmitte von Hamm. Es handelt sich um ein Areal von nördlich der Lippe bis zur Alleestraße und vom Hauptbahnhof bis zur Heßlerstraße. Für dieses Gebiet hat die Stadt Hamm eine “Perspektive Innenstadt 2030″ erstellt. Dieser Masterplan wurde am 23. Juni 2015 vom Rat der Stadt Hamm beschlossen. Auf der Basis dieser “Perspektive Innenstadt 2030″ werden Konkretisierungen und Vertiefungen zu den Vorschlägen gefordert, die durchaus Alternativen aufzeigen sollen.
Weitere Informationen:


Institut für Stadtbaukunst an der TU Dortmund

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen