Freitag, 25. April 2014

Westfalen in Amerika - Amerikanetz

Von Ralf Keuper

Vor allem im 19. Jahrhundert haben viele Westfalen ihr Glück in der "Neuen Welt" gesucht. Einige von ihnen, darunter Franz Boas, Abraham Jacobi, die Gebrüder Düsenberg, Adrian Wewer, Elisabet Ney, Fritz Anneke,  Mathilda Anneke, Gustave Kerker, Frederick August Otto Schwarz, Heinrich Heide und Wilhelm Böing, gelangten dort zu Ruhm und/oder Reichtum. 

Wer auf der Suche nach weiteren Informationen zum  Thema westfälische Amerika-Auswanderung ist, kommt um einen Besuch der Seite Amerikanetz kaum vorbei.   

Weitere bekannte Auswanderer / Informationen:

















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen